Betreuung Patient
Unser Ziel: Für jedes Kind, Jugendlichen und jede Begleitperson die individuelle Situation verbessern, die Lebensqualität erhöhen und das körperliche Wohlbefinden steigern.

Als Spezialist auf dem Gebiet können wir auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken. Kenntnisse und Wissen basieren auf der Arbeit eines einzigartigen hochqualifizierten Teams.

Die Steigerung der individuellen Fähigkeiten und/oder Hilfestellung bei der Reduzierung von Beeinträchtigungen haben wir stets im Blick.

Dazu gehört die medizinische Begleitung und Kontrolle durch qualifiziertes Personal, um akute oder chronische Krankheitssymptome zu verbessern und sekundäre Folge- erkrankungen zu verhindern.

Durch gezieltes und individuelles Training wird die physische Leistungsfähigkeit gesteigert. Dies ist wesentlich für das eigene Gesundheitsempfinden und das Selbstbewusstsein.

Die psychosoziale Stabilisierung durch Unterricht, Entspannung und Beratung dient vor allem dazu, eine bessere Akzeptanz der aktuellen Situation (Erkrankung, Transplantation, Dialyse und ihrer jeweiligen Folgen) zu erreichen und die Belastungsfähigkeit für kommende gesundheitliche Schwierigkeiten zu steigen. Auch der häufig bei Jugendlichen beobachteten Non-Compliance soll möglichst schon im Vorfeld vorgebeugt werden. Hiermit wird eine bessere Krankheits- bewältigung und damit eine gesteigerte Lebensqualität erreicht.

Patienten, aber auch Familien, werden auf die aktuelle Situation durch Aufklärung und Beratung eingestellt. Schließlich ist nur wenig bekannt, warum Medikamente zu bestimmten Uhrzeiten genommen werden müssen, warum einige Lebensmittel nicht zu empfehlen sind und die Hygiene eine wichtige Rolle spielt. Mit diesem Wissen können Familien diese Faktoren in den Tagesablauf einbauen und sicher damit umgehen.
 
Neben diesen Hauptzielen wird versucht die notwendigen therapeutischen Maßnahmen mit einem dem Alter der Zielgruppe angepassten attraktiven Freizeitangebot zu kombinieren.