0043 4852 699 90 office@ederhof.eu

Antrag stellen

Der Ederhof ist als Rehabilitationszentrum von vielen gesetzlichen und privaten Kostenträgern anerkannt. Die Kosten eines Aufenthalts auf dem Ederhof für Patientinnen und Patienten und für aus medizinischen Gründen notwendige Begleitpersonen können auf Antrag von den Kostenträgern übernommen werden. Wenn es sich um eine Familie handelt beantragen sie eine familienorientierte Rehabilitation.

Der erste Schritt zur Antragstellung ist ein Beratungsgespräch mit dem psychosozialen Dienst des behandelnden Zentrums, dem behandelnden Arzt, oder dem Hausarzt. Im Anschluss nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wichtig: für die Anmeldung ist ein aktueller Arztbrief, bzw. Befundbericht inkl. Laborwerten notwendig. Nach ärztlicher Prüfung der Unterlagen reservieren wir einen Rehaplatz für Sie. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es sein, dass beliebte Rehaenheiten (zB. Kleindreha) schnell ausgebucht sind. Wir bitten hierfür um Verständnis. Reservierte Plätze werden weitergegeben, wenn Sie sich nicht spätestens 4 Wochen vor dem geplanten Rehaantritt telefonisch bei uns melden.

Was Sie sonst noch beachten müssen und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen, lesen Sie in unserer ausführlichen Checkliste.

Hier gibt es die Checkliste zum Herunterladen.